Diskussionsabend – „Einfach Energie einsparen – Zuhause“

Energiesparen und Energiekosten senken sind die Themen der Stunde. Die Stadt Linden möchte in Kooperation mit der Klimainitiative Linden e.V. aufklären und lädt zu einer kleinen Workshopreihe Energiesparen und Klimaschutz ein.

Zum Auftakt am 19. September referiert Joshua Henkel, ein Energieexperte der OVAG. Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr im Funpark in Großen-Linden statt.

Gestiegene Energiepreise für Strom, Gas, Öl und Biomasse sowie ein allgemeines Anziehen der Inflation belastet Verbraucher und Verbraucherinnen ungemein. Zusätzlich hat die Bundesregierung eine Energiesparverordnung ab dem 01. September 2022 für 6 Monate erlassen. Allerdings steht bei den Themen Energieeinsparung und Klimaschutz weiterhin die Allgemeinheit in der Pflicht.

Die Auftaktveranstaltung im Funpark umfasst Energiespartipps für Alle – Mieter, Eigenheimbesitzer, und Gewerbetreibende. Wie lassen sich Energiesparmaßnahmen unkonventionell umsetzen?

Joshua Henkel, Energieberater bei der OVAG gibt dazu in einem Kurzvortrag Tipps und stellt einfache und kostengünstige Maßnahmen vor, die sich schnell im Eigenheim oder der Mietwohnung umsetzen lassen.

Klimaschutzmanager Michael Kauer gibt Hinweise zu Förderungen und stellt die kostenfrei ausleihbaren Energiemessgeräte vor.

Unnötigen Energieverbrauch im Alltag zu vermeiden und damit Kosten zu sparen, dazu hat Frau Reinecke der Klimainitiative eine Aufstellung entwickelt. Sie gibt Erfahrungswerte aus ihrem Alltag wieder und erläutert kleine Maßnahmen, die zu Hause effektiv etwas bringen. Der zweite Teil soll alle Teilnehmer zum Mitmachen einladen, weitere Energiespartipps werden gesammelt und Ideen diskutiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.