Interkommunale Zusammenarbeit

Im Zusammenhang mit demographischer Entwicklung und eingeschränkten Ressourcen wird die Zusammenarbeit benachbarter Städte und Gemeinden immer wichtiger.

Daher haben wir Grünen 2011 unser „Interkommunales energi(e)sches Treffen“  eingerichtet. Dort treffen sich an wechselnden Orten Kommunalpolitiker, interessierte Bürger und bearbeiten gemeinsam aktuell relevante kommunalpolitische Themen. Schwerpunkte bisher:  Energiewende, Windkraft, Kitas, e-Mobilität. Qualifizierte Referenten unterstützen die Meinungsbildung, gemeinsame Aktionen in den Kommunen gehen von diesem Treffen aus.

gesagt:

  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Kommunen der Umgebung
  • Unterstützung der politischen Arbeit der Grünen in den Nachbarkommunen

getan:

  • Gründung des „Interkommunalen energi(e)schen Treffens“ in 2011; inzwischen Teilnahme von 8 Kommunen in regelmäßiger, kontinuierlichen Arbeitssitzungen mit jeweils thematischen Schwerpunkten (Energiewende, Photovoltaik, Windenergie, eMobilität) und überregionalen Referenten